Merkmale der Huntington-Krankheit

Körperliche und geistige Veränderungen, die gemeinsam, nacheinander oder wechselweise auftreten können.

  • Zu den körperlichen Veränderungen gehören: Unruhe, ruckartige Bewegungen, Schwierigkeiten beim Sprechen und Schlucken.
  • Psychische Störungen äussern sich in Persönlichkeitsveränderungen mit beispielsweise leichter Reizbarkeit, Gleichgültigkeit, Depressionen, Nachlassen der geistigen Kräfte, sozialer Rückzug.

In der Regel bricht die Krankheit zwischen dem 35. und 50. Lebensjahr aus.

In der Schweiz gibt es ca. 400 Betroffene.