Forschung: Was wurde und was wird getan?


In Forschungszentren der ganzen Welt beschäftigen sich Wissenschaftler im Rahmen neurologischer Forschungsaufgaben auch ganz speziell mit der Huntington-Krankheit, um eine Kontrolle bzw. eine Heilung der Krankheit zu erreichen. In den meisten westlichen Ländern gibt es daneben seit einigen Jahren Laienorganisationen, die sich 1981 zu der Internationalen Huntington Vereinigung (IHA) zusammengeschlossen haben.


Die Schweizerische Huntington Vereinigung (SHV) ist Mitglied der Internationalen Huntington Vereinigung (IHA) und pflegt somit weltweiten Kontakt und Informationsaustausch.