Es ist eine besonders aufregende Zeit für die Huntington-Forschung. Unzählige Ärzte und Wissenschaftler in aller Welt arbeiten unermüdlich an einer krankheitsverändernden Behandlung. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Forschungsnachrichten,  Mehr über diese Entwicklungen erfahren Sie bei HDBuzz, wo sie unten abgedruckt sind.

Neues vom EHDN-Meeting 2021

Dr Rachel Harding30. Oktober 2021

Letzen Monat nahm HDBuzz an der Online-Konferenz des European Huntington’s Disease Network (EHDN) teil.  Lesen Sie hier unsere Zusammenfassung der Neuigkeiten aus klinischen Studien….

„Molekularer Dimmschalter“ bringt die Genbearbeitung voran

Dr Leora Fox31. August 2021

Ein neues Wirkstoffsystem erlaubt Wissenschaftlern potentiell die Feinabstimmung der Gen-Aktivität mithilfe von Tabletten. HDBuzz findet: ein nützliches Werkzeug für die Genbearbeitung. Mehr

Presseschau: Neuigkeiten zu Gentherapie und weiteren Ansätzen

Dr Leora Fox und Dr Sarah Hernandez27. August 2021

Voyager meldet ein Umdenken in ihrer Forschung zur Huntington-Krankheit: Die Folgen sind die Absage der angekündigten klinischen Studie, aber auch die Aussicht auf eine weniger invasive Behandlung.  Mehr

 

Liegt im Blutvolumen im Gehirn der Schlüssel zur früheren Überprüfbarkeit möglicher Behandlungen von Huntington?

Dr Rachel Harding10. August 2021

Neue Studie der Johns Hopkins Universität beschreibt nicht-invasive Möglichkeit, Fortschreiten der Huntington-Krankheit zu messen; Potentielle Wirksamkeitsüberprüfung von Behandlungen auch bevor Patienten Symptome zeigen. Mehr 

 

Erste Genbearbeitung mit CRISPR bei Menschen zeugt von Potenzial für Hilfe bei weiteren Krankheiten

Daniel O’Reilly1. August 2021

Eine erfolgreiche, frühe Studie eines Medikamentes gegen Familiäre Amyloidpolyneuropathie hat gezeigt, dass die Genschere CRISPR sicher im menschlichen Körper eingesetzt werden konnte. Was bedeutet das für eine Genbearbeitung bei Huntington? Mehr

Zurück nach oben